Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Ayurveda-Massage

 

 

 

Immer mehr Menschen suchen einen Ausgleich, um der Hektik und dem

Stress des täglichen Lebens zu entfliehen. Mit ayurvedischen Massagen

bietet sich die Möglichkeit, Körper, Geist und Seele wieder in Einklang

zu bringen. 

                    

                Garshan-Massage

Die Garshan-Massage ist eine Stimulation der Haut mit Hilfe von

Massagehandschuhen, meist aus Rohseide. Diese ayurvedische Massage

zählt zu den Trockenmassagen, da auf Massageöl oder andere feuchte bzw.

flüssige Substanzen verzichtet wird. 

Die verwendeten Seidenhandschuhe können anregend sein und den Körper

erwärmen.

Zudem wird die Garshan-Massage bei Durchblutungsstörungen, Cellulite oder

Kältegefühl angewendet.  

 

                 Abhyanga-Massage 

Eine Kombination aus den beiden ayurvedischen Massagen Abhyanga und

Mukabhyanga.

Sanfte Berührungen ebnen den Weg in die absolute Tiefenentspannung, bei der

Sie jede Form von Stress loslassen können.

Fühlen Sie die Geborgenheit im eigenen Körper aber auch im tiefen Inneren

Ihrer Seele.

Warmes Sesamöl verwöhnt Ihre Haut, dringt dank der gleichmäßigen

Massagebewegungen tief in die Haut ein und fördert ein gesundes und

vitales Hautbild.